Events

Coexister: Religion – krieg- oder friedenstiftend?

am 15. Januar 2022 von 15:30 Uhr bis 18:00 Uhr


Coexister: Religion – krieg- oder friedenstiftend?
Eine 2-teilige, überkonfessionelle Auseinandersetzung
Religionen prägen Individuen und Gesellschaften. Sie prägen, wie wir miteinander umgehen, sie sind politisch. Am ersten Abend werden wir uns über Zoom in einem sicheren, interreligiösen Raum mit Definitionen von Krieg und Frieden beschäftigen und ins Gespräch über die Rolle unserer Religionen in der Kontinuität zwischen Krieg und Frieden in der Welt und unserem Alltag kommen. Am Samstag gehen wir dem Thema im Anti-Kriegs-Museum in Wedding tiefer auf den Grund. Freu Dich auf eine spannende Führung und horizonterweiternden Austausch! Melde dich über das Anmeldeformular an, wenn Du dabei bist. Du kannst auch nur an einem der beiden Termine teilnehmen.
Mehr zu Coexister Berlin Du hast Lust, mehr über andere religiöse, agnostische und atheistische Weltanschauungen zu erfahren? …und zwar nicht nur so ein bisschen, sondern richtig tief einzutauchen? Dann bist Du bei Coexister genau richtig!
Worum geht’s? Ziel der internationalen Bewegung Coexister ist es, sozialen Frieden, gesellschaftlichen Zusammenhalt und Freundschaft zwischen jungen Menschen unterschiedlicher Glaubensüberzeugungen und Weltanschauungen durch Zusammenarbeit und gemeinsame Aktionen zu stärken. Warum? Weil wir überzeugt sind, dass Vielfalt, Diversität und Multireligiosität eine Bereicherung sind, und wir eine demokratisch-freiheitliche Gesellschaft mitgestalten wollen, in der sich Individuen mit Respekt und Verständnis gegenüberstehen. Wann? Wir treffen uns in Berlin an jedem ersten Dienstag im Monat und freuen uns auf Deine weiteren Ideen für öffentliche Veranstaltungen und gemeinsame Unternehmungen



Nach oben scrollen